2. Bundesligag Süd, 3. Spieltag

Am 4. Juni fand der 3. Spieltag in der 2. Bundesliga statt. Mit 4 : 5 Punkten fiel das Ergebnis nur durchschnittlich aus. Wenn man nun bedenkt, dass nach der Reform des DSkV im Ligaspielbetrieb jetzt statt bisher 4 jetzt insgesamt 7 Mannschaften absteigen, dann wären mehr Punkte beruhigender gewesen. Bei noch 2 ausstehenden Spieltagen, an denen noch insgesamt 18 Punkte zu vergeben sind ist aber noch alles drin. 4 Punkte Rückstand auf den Aufstiegsplatz aufzuholen ist sicherlich ein fast unmögliches Unterfangen, aber die Mannschaften von Platz 3 bis 9 liegen nur einen bis maximal3 Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Es heißt also, beim nächsten Spieltag am 18.6. alles zu mobilieren um sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Dazu wäre sicherlich ein 6 : 3 ein realistisches Ziel und Ergebnis. 

Rang KB 2. Herrenbundesliga Süd Sp-P. We-P.
1 K Robin Hood Nürnberg I 36.145 19:08
2 H Hochrhein Grenzach Wyhlen 36.899 17:10
3 F Pik 7 Oberkochen 35.128 16:11
4 C SSG Neger Kehl e.V 34.333 16:11
5 D Sternwaldbrummer Freiburg 33.422 15:12
6 J SG 1985 Neckarau Mannheim I 33.337 15:12
7 M Minicar & Goldstadtasse Pforzheim 32.617 15:12
8 R 1. SC Dieburg II 35.018 14:13
9 S Hohenlohe Crailsheim I 33.210 14:13
10 N Sigmaringen, Prinz Franz von Hohenzollern 32.511 13:14
11 E Keinohrbuben Nürnberg 31.924 12:15
12 L Schnippel die 10 Haslach e.V. 33.793 11:16
13 T Dreiländereck Weil 32.377 11:16
14 P Fuggerbuben Augsburg 31.122 11:16
15 A SC Anzing-Poing 30.762 10:17
16 B Krauthofbuben I Ludwigsburg 30.503 07:20